Aktuelle Zeit: 20.08.2018, 02:44
Foren-Übersicht » FM4 Frequency Forum » Musik Allgemein


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 355 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: "zu-neuen-alben-senf-dazu-geb"-thread
BeitragVerfasst: 06.08.2010, 20:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert:
05.08.2007, 12:17
Beiträge:
12691
Wohnort:
little NYC -> Vienna
also dann mach ich mal den startschuss...die letzten wochen aufarbeiten, hui

Roman Fischer - Roman Fischer

also das ein zweites personare unmöglich is, war klar. aber er hat sich intelligent mit dem thema pop auseinander gesetzt und so einen schönen neustart geschafft! respekt.

Eminem - Recovery

by far sein bestes album seit fast einem jahrzehnt!

Hurts - Wonderful Life EP/Better Than Love EP

also die burschen haben mal mit den zwei ep´s den grundstein für etwas großes gelegt. wenn das album auch noch so überzeugt, steht ihnen (fast) nichts mehr im wege!

Norman Palm - Shore To Shore

nettes singer/songwriter gedudel...aber auf die dauer etwas zu lahm und zu wenig sprizig...

The Cat Empire - Cinema

weniger funk, mehr jazz-einflüsse...zurück bleibt, ein nettes album für einen lauen sommer-nachmittag im grünen

_________________
http://www.thegap.at/autoren/autor/reda ... -writerer/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.08.2010, 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert:
04.07.2005, 16:09
Beiträge:
22111
Wohnort:
Kärnten/Graz/Wien
The Roots - How i Got Over

Eindeutig eines der aller stärksten the Roots und somit auch hip hop alben seit ganz ganz ganz langer zeit....und dazu eine Verneigung an den Indiepop ....man beachte allein das feat. mit den Monsters of Folk - Dear God.2.0
2010 könnte das Roots Jahr überhaupt werden....auf Fm4 auch scheinbar schon auf Heavy Rotation
http://www.youtube.com/watch?v=zI4D1QOLGuM

Morcheeba - Blood Like Lemonade

Wieder mit Skye, wieder in alter Form, weg vom den Dive Deep Wirr Warr, nettes Album aber kein ganz großes Ding.
http://www.youtube.com/watch?v=wbh7s4Lh4L8


Jamie Lidell - Compass


Scho wie die letzten beiden Vorgänger eine Ode an den Funk ...Ein "Weißér" zeigt wie man sich in "Schwarzer Musik" behauptet....tolles Ding und ebenfalls auf heavy rotation auf fm4
http://www.youtube.com/watch?v=Z4dhMIz3jvc

_________________
FARTS ARE DESTROYING ENVIRONMENT
Honey, Honey...come and dance with me
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.08.2010, 16:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert:
19.08.2006, 23:13
Beiträge:
3923
Wohnort:
München
Arcade Fire - Suburbs

bis jetz hab ich noch kein meisterwerk a la no cars go entdecken können.

und was zählt als "neu"?

weil: Foals - Total Life Forever

ist bis jetzt meiner meinung und meines geschmacks nach das album, welches im jahre 2020 als besten album der dekade gefeiert wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.08.2010, 17:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert:
05.08.2007, 12:17
Beiträge:
12691
Wohnort:
little NYC -> Vienna
mike... hat geschrieben:
und was zählt als "neu"?


prinzipiell kann man alles reviewen was man will...solltest über Prince - Purple Rain was schreiben wollen, passt das natürlich auch! aber prinzipiell halt die neuen scheiben...

The Coral - Butterfly House

hat mmn keine hände und keine füße...wüste aneinanderreihung von halbgaren songs. und iwie auch zu viel für das "format" album

Martina Topley Bird - Some Place Simple

schöner singer/songwriter indie-pop. leider mit sehr kurzer halbwertszeit -> relativ unspannend nach einiger zeit

_________________
http://www.thegap.at/autoren/autor/reda ... -writerer/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.08.2010, 17:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert:
19.08.2006, 23:13
Beiträge:
3923
Wohnort:
München
The Drums - The Drums

völlig überbewerteter mega-langweiliger lo-fi-hype.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.08.2010, 17:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert:
05.08.2007, 12:17
Beiträge:
12691
Wohnort:
little NYC -> Vienna
mike... hat geschrieben:
The Drums - The Drums

völlig überbewerteter mega-langweiliger lo-fi-hype.


+ monotonster sound auf 30 minuten aufgeblasen ohne erkennbaren inhalt!

_________________
http://www.thegap.at/autoren/autor/reda ... -writerer/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.08.2010, 18:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert:
17.08.2005, 20:29
Beiträge:
4592
the_lord hat geschrieben:
mike... hat geschrieben:
The Drums - The Drums

völlig überbewerteter mega-langweiliger lo-fi-hype.


+ monotonster sound auf 30 minuten aufgeblasen ohne erkennbaren inhalt!

die single hat ihnen meinen hass eingebracht, plane nicht das album zu anzuhörn.


dangermouse & sparklehorse - dark night of the soul

gefällt mir nach so 4-5 durchläufen ziemlich gut auch wenn ich jetzt noch nicht alle lieder intus hab. iggy ist auf jedenfall sehr stark :)

arcade fire - the suburbs

will bei mir einfach nicht so richtig landen, hab noch keine herausstechenden sachen gefunden, es ist zu lang und ja anscheinend nicht so meins.

_________________
Die fast unlösbare Aufgabe besteht darin, weder von der Macht der anderen, noch von der eigenen Ohnmacht sich dumm machen zu lassen. - T.W. Adorno


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.08.2010, 19:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert:
19.08.2006, 23:13
Beiträge:
3923
Wohnort:
München
You Say Party - XXXX

großartige lieder sind da drauf, aber auch das ein oder andere zu poppige, was man ihrem ungleichmäßigen gesangsstil verdanken muss.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.08.2010, 20:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert:
20.03.2007, 21:52
Beiträge:
9424
Wohnort:
Everything Everything - Man Alive

ganz nett aber nichts, was mich umghaut hat.

Broken Bells - Broken Bells

am melt angschaut und noch nichts gekannt aber damals schon für gut empfunden und auch das album als ganzes find ich extrem fein!

Arcade Fire - The Suburbs
zu langatmig, find af grundsätzlich schon gut aber bei dem album hätt man wohl ein bissl was streichen können.

Interpol - Interpol
im vergleich zu arcade fire is das interpol album mit 10 titel ziehmlich kurz und ich hätt das ganze gern in besserer qualität aber nach ein paar läufen find ichs schon sehr gelungen. die vorab live nummern sind sowieso genial gewesen und auch der rest gefällt sehr.

_________________
I want your silent parts
The parts the birds love


FFEFFPPPE


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.08.2010, 08:39 
Offline

Registriert:
01.03.2009, 22:07
Beiträge:
1970
Wohnort:
zu Hause
Dixgard hat geschrieben:
Interpol - Interpol
im vergleich zu arcade fire is das interpol album mit 10 titel ziehmlich kurz und ich hätt das ganze gern in besserer qualität aber nach ein paar läufen find ichs schon sehr gelungen. die vorab live nummern sind sowieso genial gewesen und auch der rest gefällt sehr.


288 Kbps Webrip?

echt mau, glaube da warte ich lieber noch ...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 355 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Uebersetzung von phpBB.de