Aktuelle Zeit: 23.07.2018, 11:43
Foren-Übersicht » FM4 Frequency Forum » Musik Allgemein


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 355 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: "zu-neuen-alben-senf-dazu-geb"-thread
BeitragVerfasst: 07.11.2013, 18:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert:
22.12.2011, 17:29
Beiträge:
266
Wohnort:
Wr. Neustadt
noch wer begeistert vom neuen iriepathie album?

_________________
Nova Rock 2008, 2009, 2011, 2012, 2013
Frequency 2009, 2010, 2011, 2012, 2013
Harvest of Art 2012, 2013
Lovely Days 2013
Queens of the Stone Age 2013


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "zu-neuen-alben-senf-dazu-geb"-thread
BeitragVerfasst: 07.11.2013, 22:28 
Offline

Registriert:
31.12.2010, 16:22
Beiträge:
36
elvis hat geschrieben:
Tides from Nebula - Eternal Movement
drittes album, drittes starkes album.
für postrock verhältnisse nicht allzu düster, aber ganz ohne gehts auch nicht.
es klingt ein bisschen elektronischer als die vorgänger, diese elemente werden aber trotzdem sehr minimal gehalten.
die stärke des albums ist sicher der abwechslungsreichtum. sehr vielfältig und kein einziges lied kommt einem ewig vor. ich hab beim ersten mal durchhören das gefühl gehabt ich muss schon beim ende sein, in wahrheit war ich noch nicht mal bei der mitte. es tut sich einfach verdammt viel.
könnte auch für diejenigen was sein denen postrock normalerweise zu langweilig ist.

anspieltipps: only with presence, laughter of gods, hollow lights



mag Postrock eigentlich... vor allem mogwai und EITS aber von Tides from nebula hab ich noch nie was gehört...sollt ich mir mal anhören


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "zu-neuen-alben-senf-dazu-geb"-thread
BeitragVerfasst: 07.11.2013, 22:31 
Offline

Registriert:
31.12.2010, 16:22
Beiträge:
36
und Arcade Fire...was haltet ihr von dem talking heads touch?

also funeral war das allererste Album das ich wirklich gehört hab und das hat mir den weg in die Szene gewiesen...damals 2005 aber ich mag ihre Entwicklung...funeral übertrifft zwar noch immer alles aber trotzdem


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "zu-neuen-alben-senf-dazu-geb"-thread
BeitragVerfasst: 11.02.2014, 16:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert:
26.06.2007, 19:26
Beiträge:
1416
Ja, Panik - Libertatia
Gibt mir absolut gar nichts. Ich bin/war seit 2007 und "The Taste and the Money" eigentlich großer Ja,Panik-Fan, aber langsam interessiert es mich überhaupt nicht mehr. Mir haben besonders immer die kryptisch aus Referenzen aus Literatur, Film und Musik zusammengesetzten Texte zugesagt, aber seit sie versuchen politisch zu sein, geht es m.E. bergab. Bei DMD KIU LIDT gab es noch einige gute Momente, der Titeltrack war ohne Zweifel grandios. Bei Libertatia fehlt mir sowohl musikalisch (gut, das ist wie immer Geschmackssache, ich kann mit diesem britischen Sophisti-Pop-Kram einfach nichts anfangen) als auch textlich die Kreativität. Aus A.C.A.B. wird auch keine tiefgründige Message, wenn man statt "All Cats Are Beautiful" daraus macht. Und das Lied über die europäische Zentralbank ist auch nicht spannender geworden, als man es vermuten mag, wenn man das Thema hört.

Ich hatte aber gerade eine lustige Zeit, als ich mir Reviews zum Album durchgelesen habe.
Zitat:
Das gesamte Album wird getragen von einem Gefühl des Anbruchs einer Zeit, von der unklar ist, was sie möchte und wohin sie führen soll. Während sich DMD KIU LIDT historisch eingebettet fühlte in die weltweiten Frühlingsproteste, ist »Libertatia« auch Ausdruck des nachfolgenden Herbstes, ein irgendwie posttraumatischer Zustand – am deutlichsten macht sich dies im bedeutungsvoll betitelten Lied Post Shakeytime Sadness bemerkbar. In einer Ungewissheit, in der die vormals wackligen Zeiten überdauern, zeigen sich Ja, Panik größtenteils ungemein schweigsam und zurückhaltend gegenüber der Gegenwart. Es ist daher auch verwunderlich, warum die Gruppe dieses Gefühl beispielsweise im Titelsong derartig vulgär kontrastiert: »Wo wir stehen, könnt’ immer alles sein; und wenn ich alles sag’, ist klar, dass ich nur eines mein’: One love, one world – Libertatia.«

http://www.beatpunk.org/platten/ja-panik-libertatia/

Großartiges Geschwurbel!

_________________
But I'm Le Tired!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "zu-neuen-alben-senf-dazu-geb"-thread
BeitragVerfasst: 11.02.2014, 16:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert:
06.01.2008, 11:40
Beiträge:
7672
enterei hat geschrieben:
mag Postrock eigentlich... vor allem mogwai und EITS


GY!BE :!:

_________________
DANKE MARIO.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "zu-neuen-alben-senf-dazu-geb"-thread
BeitragVerfasst: 24.04.2014, 11:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert:
22.12.2011, 17:29
Beiträge:
266
Wohnort:
Wr. Neustadt
Foster the People - Supermodel

für mich ein gelungener nachfolger von torches. bin gespannt wie das neue material live rüberkommt.
Anspieltipps: Best friend, Coming of Age, Are you what to want to be

Jan Delay - Hammer und Michel

find ich zwar auch ganz gut allerdings nicht mehr so gut wie der vorgänger. rockiger gut und schön aber mir gehen solchen hymnen wie oh johny oder klar ab :/ . freu mich td auf das material live am fq.
Anspieltipps: St. Pauli, Dicke Kinder, Sie kann nicht tanzen

Mighty Oaks - Howl

für mich DAS album 2014 - iwie ein mix aus kol und mumford&sons.
Anspieltipps: Brother, Just one day, Horse

_________________
Nova Rock 2008, 2009, 2011, 2012, 2013
Frequency 2009, 2010, 2011, 2012, 2013
Harvest of Art 2012, 2013
Lovely Days 2013
Queens of the Stone Age 2013


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "zu-neuen-alben-senf-dazu-geb"-thread
BeitragVerfasst: 28.04.2014, 21:28 
Offline

Registriert:
03.04.2010, 16:04
Beiträge:
539
Damon Albarn - Everyday Robots
Ganz feines Stück Musik. Gänzlich ruhig gehalten, irgendwie trübsinnig und trotzdem fühlt man sich wohl. Zum Gedanken schweifen lassen ebenso geeignet wie zum aufmerksamen hören und Soundspielereien bewundern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "zu-neuen-alben-senf-dazu-geb"-thread
BeitragVerfasst: 09.05.2014, 16:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert:
11.04.2012, 16:02
Beiträge:
284
das neue black keys album? :weissnix:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "zu-neuen-alben-senf-dazu-geb"-thread
BeitragVerfasst: 09.05.2014, 18:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert:
16.08.2006, 18:16
Beiträge:
5078
Wohnort:
hinterm keyboard
eivomracsy hat geschrieben:
das neue black keys album? :weissnix:

das letzte muse-album :weissnix: das neue coldplay-album :weissnix: das neue mandio-dio-album :weissnix:

_________________
"Ich glaube an den Gott des Gemetzels!"

kill 'em all!

Schon mal etwas von BOARDSUCHE gehört?!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "zu-neuen-alben-senf-dazu-geb"-thread
BeitragVerfasst: 11.05.2014, 09:35 
Offline

Registriert:
18.03.2010, 23:23
Beiträge:
410
Cliff-NovaRock hat geschrieben:
das letzte muse-album :weissnix:

Fetzt ziemlich geil, find ich :wink:

_________________
"Das Blatt wird schwimmen, weil das Blatt schwimmen muss" (Thees UHLMANN)
" It´s like forgetting the words to your favorite song" (Regina Spektor)
" Goodbye Logik, alles kommt anders als geplant" (Madsen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 355 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Uebersetzung von phpBB.de